ANZEIGEN
 
 
linie_oben
Fpe0050a

Fett

Der Bedarf an Fett ist während der Schwangerschaft so gut wie nicht erhöht. Die empfohlene Menge an Fettzufuhr beträgt etwa 80 g am Tag. Fett und fettreiche Lebensmittel liefern zwar viel Energie, aber nur wenige lebenswichtige Nährstoffe. Daher sollte sparsam mit ihnen

umgegangen werden. Da sie jedoch lebenswichtige Fettsäuren (z.B. Linolsäure) enthalten und für die Verwertung bestimmter Vitamine (Vitamin A und D) verantwortlich sind, sollte auf Fett nicht gänzlich verzichtet werden.

Bevorzugen sollte man fettarme Lebensmittel:

  • mageres Fleisch (vom Rind und Kalb, Geflügel, Wild, Lenden- und Schnitzelfeisch vom Schwein)
  • fettarmes Fischsorten (Heilbutt, Seezunge, Kabeljau, Seelachs, Schellfisch)
  • Milch- und Milchprodukte der Magerstufe
  • wenig Streich-, Koch- und Bratfett benutzen

Gesunde Ernährung    Eiweiß   Kohlenhydrate    Fett   Vitamine    Ballaststoffe Mineralstoffe und Spurenelemente   Ausreichend Flüssigkeit
 
Die nötige Ruhe und Entspannung    Ausreichende Bewegung

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

KInderwunsch

pfeil3 

Die Entstehung des Lebens

pfeil3 

Ist das Ungeborene gesund?

pfeil3 

Die "anderen" Umstände

pfeil3 

Körperliche Beschwerden

pfeil3 

Was der Körper jetzt braucht

pfeil3 

Schwangerschaftsvorsorge

pfeil3 

Mutterschutz

pfeil3 

Komplikationen

pfeil3 

Risikofaktoren

pfeil3 

Vorbereitung auf die Geburt

pfeil3 

Wenn das Baby  kommt

pfeil3 

Sex in der Schwangerschaft

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps