ANZEIGEN
 
 
linie_oben
Fpe0009a

Eiweiß (Proteine)

Eiweiß gilt als einer der wichtigsten Nähstoffe während der Schwangerschaft. Es ist am Aufbau der kindlichen Muskulatur und Organe beteiligt. Während der tägliche Bedarf an Eiweiß normalerweise bei rund 50 g liegt, erhöht er sich bei Schwangeren auf das Doppelte, also 100 g.

Die besten Eiweiß-Lieferanten sind:

  • Milch und Milchprodukte
  • Eier
  • Hülsenfrüchte (Linsen, Erbsen, Bohnen, Sojabohnen)
  • Getreideprodukte (Naturreis, Haferflocken, Mais, Weizenkeime, Vollkornbrot)
  • Kartoffeln
  • Nüsse
  • Fleisch

Schwangere sollten darauf achten, dass eine Hälfte des aufgenommenen Eiweißes aus tierischen Produkten, die andere Hälfte aus pflanzlichen Produkten kommen. Außerdem sollte die Proteinaufnahme nicht nur auf eine Mahlzeit beschränkt sein, sondern auf den ganzen Tag verteilt werden.

Gesunde Ernährung    Eiweiß   Kohlenhydrate   Fett   Vitamine    Ballaststoffe Mineralstoffe und Spurenelemente  Ausreichend Flüssigkeit
 
Die nötige Ruhe und Entspannung    Ausreichende Bewegung

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

KInderwunsch

pfeil3 

Die Entstehung des Lebens

pfeil3 

Ist das Ungeborene gesund?

pfeil3 

Die "anderen" Umstände

pfeil3 

Körperliche Beschwerden

pfeil3 

Was der Körper jetzt braucht

pfeil3 

Schwangerschaftsvorsorge

pfeil3 

Mutterschutz

pfeil3 

Komplikationen

pfeil3 

Risikofaktoren

pfeil3 

Vorbereitung auf die Geburt

pfeil3 

Wenn das Baby  kommt

pfeil3 

Sex in der Schwangerschaft

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps