ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Der achte Monat (32. – 36. Schwangerschaftswoche)

Die meisten Babys drehen sich nun mit dem Kopf nach unten und befinden sich somit in der geburtsgerechten Lage. Platz für Bewegungen bleibt kaum, in der Gebärmutterhöhle wird es für das Kind langsam eng. Das Kind reagiert auf Lichtreize und kann mittlerweile sehen. Es schließt die Augen nur zum schlafen. Die feinen Lanugohaare fallen aus. Fett wird weiter in die Haut eingelagert: es dient als Energielieferant und Wärmespeicher nach der Geburt. Die Fingernägel haben die Fingerspitzen erreicht. Die Lungenbläschen reifen aus. Es legt jetzt nochmals ordentlich an Gewicht zu: pro Woche rund 200 Gramm. Am Ende des achten Monats ist das Kind etwa 47 cm lang und wiegt zwischen 2200 und 2700 Gramm.

Die Befruchtung    Die ersten fünf Tage    Die zweite bis vierte Woche  
Der zweite Monat    Der dritte Monat    Der vierte Monat    Der fünfte Monat  
Der sechste Monat    Der siebte Monat    Der achte Monat    Der neunte Monat

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

KInderwunsch

pfeil3 

Die Entstehung des Lebens

pfeil3 

Ist das Ungeborene gesund?

pfeil3 

Die "anderen" Umstände

pfeil3 

Körperliche Beschwerden

pfeil3 

Was der Körper jetzt braucht

pfeil3 

Schwangerschaftsvorsorge

pfeil3 

Mutterschutz

pfeil3 

Komplikationen

pfeil3 

Risikofaktoren

pfeil3 

Vorbereitung auf die Geburt

pfeil3 

Wenn das Baby  kommt

pfeil3 

Sex in der Schwangerschaft

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps