ANZEIGEN
 
 
Der kleine Stent - die große Stütze
Herz-Kreislauf-System Ca. 500.000 erwachsene Menschen in den westlichen europäischen Nationen, einschließlich USA und Kanada, bekommen jährlich beispielsweise auf Grund einer erworbenen Verengung der Herz-Kranz-Gefäße oder der Beinarterien, einen sogenannten "Stent" (Gefäßstütze) implantiert und ca. 2300 Kinder, die eine angeborene Verengung der Lungenarterie oder der Hauptschlagader haben, erhalten ebenso eine solche Gefäßstütze. Der Sinn und Zweck eines solchen "Stents" besteht darin, die Verengung in der betroffenen Arterie, die lebensbedrohlich werden kann, auszugleichen.

Die Anwendung erfolgt allerdings nicht nur in Gefäßen, sondern zum Beispiel auch bei Einengungen durch krebsartig bedingte Tumoren. Ein "Stent", so wie er meist noch zum Einsatz kommt, besteht aus einem dünnen metallischen Röhrchen mit einer Gitterstruktur und einer Wanddicke von 0,12mm.

 

 

linie_unten

Weitere Themen

 Interaktionen:

pfeil3 

Testen Sie Ihren Hauttyp

pfeil3 

Gesundheitstest

pfeil3 

Kleinste Spuren -
Große Wirkung

pfeil3 

Sicherheitstest für Eltern

pfeil3 

Ernährungspyramide
 

 Weitere Rubriken:

pfeil3 

Gesundheitswetter

pfeil3 

Schwangerschaft

pfeil3 

Sexualität

pfeil3 

Fit im Job

pfeil3 

Fitness im Trend

pfeil3 

Food & Health