ANZEIGEN
 
 
Nahrungsmittelallergie - Wenn der Körper Amok läuft
Gegen welche Substanz eine  Überempfindlichkeit besteht erfordert für den Allergologen kriminalistische Kleinarbeit Es kann ein Gewürz gewesen sein, ein Stück Brot, ein Kaugummi: Plötzlich läuft der Körper gegen irgendein Nahrungsmittel Amok. Die Frage ist nur: gegen welches? Wer eine deftige Gulaschsuppe isst danach plötzlich rote Quaddeln auf der Haut bekommt, hat mit Sicherheit eine Nahrungsmittel-
Allergie. Das erkennt heute jeder
Hautarzt sehr schnell. Es kann aber auch Wochen dauern, bis in kriminalistischer Kleinarbeit herausgefunden wird, gegen welchen Stoff genau man so überempfindlich reagiert.

Ein Fallbeispiel
Zwei Riegel Milchschokolade hatten bei einem 20jährigen Bierbrauer zu einem allergischen Schock mit Bewusstlosigkeit geführt. Das ist die schwerste, glücklicherweise auch die seltenste Folge einer Allergie. In der Intensivstation konnte sein Schockzustand schnell behoben werden. Dann waren die Allergologen an der Reihe. Der Brauer erzählte ihnen, dass er gegen Nüsse und Mandeln allergisch sei. Die Schokoladenfabrik bestritt aber auf Anfrage, dass beim Wechsel der Produktion von Nussschokolade auf Milchschokolade Nussmasse in die Milchschokolade geraten konnte.
Die Allergologen stellen außerdem eine Allergie gegen Hülsenfrüchte fest. Sojabohnen-Produkte, die ohne Angaben in Schokolade gemischt werden dürfen, waren aber nach Auskunft der Hersteller auch nicht verwendet worden. Nach vergeblicher Suche der Kliniken erklärte sich schließlich die Fabrik bereit, alle Bestandteile der Schokolade zu einem Allergietest zur Verfügung zu stellen. Bei einer Zutat, die von den Wissenschaftlern überhaupt nicht in der Schokolade vermutet worden war, reagierte die Haut des Brauers schließlich: Es war Erdnusspaste, die neuerdings oft in Schokolade als Bindemittel verwendet wird. Erdnüsse sind aber Verwandte der Sojabohne. Und weil sie ein Lebensmittel sind, brauchen sie als Inhaltsstoff nicht angegeben werden. Eine für Allergiker möglicherweise lebensgefährliche Lücke in der Deklarationspflicht für Lebensmittel.

linie_unten

Weitere Themen

 Interaktionen:

pfeil3 

Testen Sie Ihren Hauttyp

pfeil3 

Gesundheitstest

pfeil3 

Kleinste Spuren -
Große Wirkung

pfeil3 

Sicherheitstest für Eltern

pfeil3 

Ernährungspyramide
 

 Weitere Rubriken:

pfeil3 

Gesundheitswetter

pfeil3 

Schwangerschaft

pfeil3 

Sexualität

pfeil3 

Fit im Job

pfeil3 

Fitness im Trend

pfeil3 

Food & Health