ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Krankheitsbild

Zuerst bilden sich weiße, durch Verfärbung dann bräunlich-schwarze Flecken auf dem Zahn. Schimmert der Zahn an einer Stelle bräunlich, treiben die Kariesbakterien wahrscheinlich im Inneren des Zahns ihr Unwesen. Ein unangenehmes Ziehen bei kalten, heißen oder süßen Getränken und Speisen sowie beim Einatmen kalter Luft macht einem das "Kariesloch" schmerzhaft bewusst. In diesem Zustand ist das Endstadium der Karies erreicht. Schmerzhafte Empfindungen treten auch bei den empfindlichen freiliegenden Zahnhälsen auf, wo kein Karies besteht.

Eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis) äußert sich meist durch Schwellungen und Blutungen des Zahnfleisches. Parodontose ist ein früher fälschlicherweise für Gingivitis verwendeter Begriff. Korrekt, meint Parodontose eine  entzündungsfreie Rückbildung des Zahnhalteapparates, im Gegensatz zu entzündlichen Prozessen, die durch die Endung -itis gekennzeichnet werden.
 

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps