ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Impfschutz

Der einzige zuverlässige Schutz vor einer Infektion bietet die Impfung. Mit der Impfung werden dem Körper abgeschwächte, nicht ansteckungsfähige Varizella-Zoster-Viren zugeführt. Der Körper produziert nun gezielt Abwehrstoffe und wird auf diese Weise immun. Geimpft werden können gesunde Kinder ab  12 Monaten. Menschen, für die eine Windpocken-Infektion ein besonderes Gesundheitsrisiko darstellt, und deren Kontaktpersonen können ebenfalls geimpft werden. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt folgenden Risikopatienten unbedingt eine Schutzimpfung: Kinder mit schwerer Neurodermitis, Leukämie, bösartigen Tumoren oder geschwächter Immunabwehr, Geschwistern und Eltern dieser Kinder, sowie Frauen mit Kinderwunsch.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Übertragung/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Impfschutz

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps