ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Erkennung/ Untersuchungen

Ein Vitaminmangel ist nur schwer eindeutig festzustellen, deshalb dauert es oft lange, bis die Betroffenen auf die richtige Lösung für ihr Gesundheitsproblem kommen.
Die einfachste Methode, um festzustellen, ob Sie unter Vitaminmangel leiden ist ein paar Wochen lang eine sehr vitaminhaltige Nahrung zu sich nehmen. Sie können das entweder auf eigene Faust versuchen (s. a.
Buchtipps), einen Ernährungsberater aufsuchen, eine Kur in einer Klinik, einem Kurhotel oder einem Ernährungs- und Wellness -Zentrum machen oder Ihren Arzt bitten, ihnen ein hochdosiertes Vitaminpräparat zu verschreiben. Wenn Sie sich nach diesem Ausflug in die Welt der Vitamine wie neugeboren fühlen, dann wissen Sie, woher Ihre Beschwerden kamen – und die richtige Therapie haben Sie auch schon gefunden. Halten Sie sich aber dabei immer an die Einnahmevorschriften. Bei Vitaminen gilt sicher nicht immer "Viel ist gut".  Vorsicht ist v.a. bei den fettlöslichen Vitaminen wie E,D,K und A geboten – denn besonders diese können überdosiert werden.

Vitamin A,B,C: Wirkung, Mangelerscheinungen, Bedarf und Quellen

linie_unten
weiter
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps