ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Ursachen/Risikofaktoren

Vergiftungsgefahren lauern  für Kinder - besonders im Alter zwischen 2 und 4 Jahren - überall.  Hier einige Beispiele:

Gefahren in Küche und Bad
Gefahren in Wohnräumen
Gefahren in Keller, Garage und anderen Lagerräumen
Gefährliche Pflanzen und Pflanzenteile
Betimmte Pilzsorten

Gefahren in Küche und Bad

  • Geschirrspülmittel
  • Waschpulver
  • Wäschebleichmittel
  • Desinfektionsmittel
  • Möbelpolitur
  • Rohrreiniger
  • Fleckentferner
  • Herd- und Metallreiniger
  • Medikamente, besonders Schlaf- und Beruhigungsmittel, Salben, Zäpfchen
  • Shampoo
  • Haarfestiger
  • Haarfärbemittel, Haarbleichmittel
  • Haarspray
  • Deospray
  • Nagellack und -entferner
  • Hautpflegemittel
  • Parfüm
  • Haarentferner


Gefahren in Wohnräumen

  • Alkoholische Getränke
  • Zigaretten
  • Feuerzeugbenzin
  • Lampenöl
     

Gefahren in Keller, Garage und anderen Lagerräumen

  • Farben
  • Farbverdünner
  • Farbentferner
  • Pinselreiniger
  • Motoröl
  • Benzin
  • Petroleum
  • Terpentin
  • Klebstoffe
  • Unkrautvernichtungsmittel
  • Schädlingsbekämpfungsmittel
  • Kohlenmonoxid durch laufende Motoren oder defekte Heizungen
     

Gefährliche Pflanzen und Pflanzenteile

  • Goldregen
  • Tollkirsche
  • Fingerhut
  • Eisenhut
  • Seidelbast
  • Maiglöckchen
  • Liguster
  • Eibe
  • Arnika
  • Oleander
  • Dieffenbachia
  • Lupine
  • Narzisse
  • Wiesen-Bärenklau
  • Weihnachtsstern
  • Herbstzeitlose
  • Christusdorn


Betimmte Pilzsorten

Diese Aufzählung ist keinesfalls vollständig! Rufen Sie im Zweifelsfall eine Giftnotrufzentrale an!

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Sofortmaßnahmen/
Erste Hilfe bei Vergiftungen

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps