ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Krankheitsbild

Der erste Kontakt mit dem allergieauslösenden Stoff (Allergen) ist meist vollkommen unauffällig. Die Allergie macht sich bei einem Allergiker erst dann bemerkbar, wenn er auf den allergieauslösenden Stoff zum zweitenmal trifft (Sensibilisierung). Die ersten Anzeichen können dann tränende, juckende oder gerötete Augen, eine verstopfte oder laufende Nase und ständige Niesattacken sein. Werden diese Anzeichen ignoriert und bleibt der Kontakt zu dem Tier weiter bestehen, können unter Umständen morgendlicher Husten, asthmatische Anfälle und Hautausschläge die Folge sein. Gerade Katzenbesitzer sind besonders häufig betroffen und entwickeln nicht selten innerhalb von wenigen Jahren ein Asthma bronchiale, bei einer Allergie gegen bestimmte Nager kann das Asthma sogar noch schneller entstehen.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps