ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Ursachen/Risikofaktoren

Der Erreger ist ein spiralförmiges Bakterium, genannt Treponema pallidum, das wie ein verbogener Kleiderbügel aussieht.
Die Ansteckung erfolgt durch den Eintritt des Bakteriums über kleine Verletzungen an Haut und Schleimhäuten. Häufigster Übertragungsweg ist der Geschlechtsverkehr. Die Syphilis kann ab der 10. Schwangerschaftswoche über die Plazenta auch auf das ungeborenen Kind übertragen werden. Die Lues connata (Lues vor der  Geburt) führt zu typischen Krankheitszeichen, die nicht immer gleich nach der Geburt zu erkennen sind, sondern sich erst nach Jahren bemerkbar machen  wie Sattelnase, Tonnenzähnen und Innenohrschwerhörigkeit. Die Symptome entwickeln sich in den ersten Lebensjahren.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps