ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Ursache/Risikofaktoren

In den meisten Fällen führen Orthopäden den Plattfuß auf schwache Bindegewebe des Fußes zurück. Mögliche Ursachen dafür: Ein typischer Alterungsprozess der Gewebe oder aber eine dauerhaft falsche Belastung des Fußes. Über- sowie Unterforderung des Fußes können gleichermaßen zu einer Rückbildung und Verkümmerung der 19 Muskeln und 107 Bänder am Fuß führen. Die Statik des Fußes gerät aus dem Gleichgewicht.
Ein Plattfuß ist nicht per se ein Fall für den Arzt: So kommen Kinder  mit einem scheinbaren Plattfuß auf die Welt. Ein Fettpolster füllt das Fußgewölbe teilweise aus. Eine spezielle Therapie ist nicht erforderlich. Allerdings sollte der Arzt genau hinschauen: Verwechslungen mit dem vererbten Plattfuß sind möglich, allerdings ist auch der in den meisten Fällen nicht bedenklich. Zwar ist eine Fehlstellung von Geburt an da, doch verursacht dieser Plattfuß keine Schmerzen. Behandelt werden muss  er nicht.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps