ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Therapie

Liegt eine Schalleitungsschwerhörigkeit vor, kann das Hörvermögen durch technische (Hörgeräte) oder medizinische Hilfen (Operation) ganz oder teilweise wiederhergestellt werden.
Eine Schallempfindungsschwerhörigkeit ist nicht zu operieren und kann auch mit technischen Hilfen (Hörgerät) nicht oder nur im frühen Kindesalter (1. Lebensjahr) behoben werden.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps