ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Vorsorge

Ein gesunder Lebensstil und die gute Einstellung eines erhöhten Blutdrucks sind die wichtigsten Maßnahmen zur Schlaganfallvorsorge. Eine vorbeugende Operation an den Halsschlagadern kann bei entsprechenden Verengungen angezeigt sein.
Nach einem vorübergehenden bzw. „bleibendem" Schlaganfall ist die Gabe von Medikamenten angezeigt, die der Bildung von Blutgerinnseln entgegenwirken. Zu diesen Medikamenten gehören Acetylsalicylsäure, Ticlopidin, Clopidogrel, und Acetylsalicylsäure plus Dipyramidol. Bei Patienten mit Herzrhythmusstörungen (Vorhofflimmern) werden Cumarin-Derivate eingesetzt.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

buchtip_t 

Buchtipps