ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Therapie

Erreicht der Patient innerhalb weniger Stunden ein spezialisiertes Krankenhaus, besteht die Möglichkeit, ein verschließendes Blutgerinnsel mit Medikamenten aufzulösen (Lyse). Blutverdünner (Antikoagulantien) haben das Ziel, das Blutgerinnsel zu verkleinern bzw. eine Vergrößerung zu verhindern. In Spezial-Abteilungen „Stroke Units" wird eine Basistherapie (Regulierung von Blutdruck, Blutzucker usw.) durchgeführt, deren Ziel es ist, die Schädigung des Hirngewebes möglichst gering zu halten und weiteren Schlaganfällen vorzubeugen. Medikamente, die Gehirnzellen in der akuten Phase vor dem Absterben schützen sollen, sind in der Entwicklung.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

buchtip_t 

Buchtipps