ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Auswirkungen

Bei einem besonders schweren Verlauf einer Schilddrüsenunter-
funktion kommt es nicht selten zu einer vermehrten Wasserein-
lagerung in das Körpergewebe. Man bezeichnet dies als Myxödem. Betroffen ist vor allem die Haut. Sie fühlt sich teigig an und ist besonders an Augenlidern und Händen  aufgetrieben. Ein Myxödem in der Muskulatur hat oft eine Muskelschwäche zur Folge, der Patient kann z. B. den Arm oder den Oberschenkel nur schlecht bewegen. Ist der Herzmuskel in Mitleidenschaft gezogen, findet man eine Herzmuskelvergrößerung mit einer Herzmuskelschwäche.  

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps