ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Häufige Fragen

Wodurch unterscheidet sich der Kropf von einer Schilddrüsenunterfunktion?
Als Kropf (= Struma) bezeichnet man eine Schilddrüsenvergrößerung unabhängig von der Schilddrüsenfunktion. Er kann mit einer Schilddrüsenunter- , aber auch mit einer Schilddrüsenüberfunktion einhergehen. Häufig ist die Schilddrüsenfunktion bei Kropfpatienten völlig normal ("Euthyreose"). Die häufigste Ursache für eine Schilddrüsenvergrößerung (=Kropf) ist ein Iodmangel (=Iodmangelstruma).

Woran erkenne ich eine Schilddrüsenunterfunktion?
Eine Schilddrüsenunterfunktion ist durch die eher allgemeinen Beschwerden wie Schwäche, Leistungsmangel, Müdigkeit und Vergesslichkeit schwer zu erkennen. Einem erfahrenen Arzt fällt jedoch die trockene Haut, eine langsame Sprache, die diskrete Schwellung der Lider und des Gesichts auf. Verlangsamter Pulsschlag und verlangsamte Reflexe bestätigen dann den ersten Verdacht auf eine Schilddrüsenunterfunktion. Dieser Verdacht muss aber immer durch eine Blutuntersuchung bestätigt werden.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps