ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Erkennung/Untersuchungen

Img0052

Die Erkennung einer akuten Schilddrüsenentzündung ist  meist auf Grund der typischen Krankheitszeichen möglich. Eine erhöhte Blutkörperchensenkungsgeschwindigkeit (BSG) gibt einen generellen Hinweis auf ein entzündliches Geschehen im Körper. Sie findet man sowohl bei der akuten als auch bei der subakuten Schilddrüsenentzündung.
Durch eine sog. Feinnadelpunktion kann mit Hilfe einer feinen Kanüle Schilddrüsengewebe gewonnen

werden. In der anschließenden mikroskopischen Untersuchung läßt sich anhand der typischen  Veränderungen eine Aussage darüber machen, um welche Form der Schilddrüsenentzündung es sich handelt. Zusätzlich weist man bei der chronischen Schilddrüsenentzündung in den meisten Fällen die spezifischen Antikörper im Blut nach.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps