ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Wichtiger Hinweis

Iod ist als Bestandteil von Schilddrüsenhormonen für den Menschen ein lebenswichtiges Element. Es muss mit der Nahrung in ausreichendem Maß zugeführt werden. Der tägliche Iodbedarf eines Menschen ist von seinem Entwicklungsstand abhängig: Säuglinge benötigen etwa 50 µg, Jugendliche mindestens 150 µg, Erwachsene 200 µg, Schwangere und Stillende mindestens 250 µg. Durch iodiertes Speisesalz, das pro 1 kg insgesamt 5 mg Kalium-, Natrium- oder Kalziumiodid enthält, kann eine erfolgreiche Prophylaxe eines Iodmangel-Kropfes gesichert werden.

Dam0054a

"Gesundheit A-Z" kann keinesfalls eine ärztliche Beratung ersetzen. Fragen Sie daher bei starken Beschwerden, auffälligen körperlichen Verände-
rungen oder vor der Einnahme von Medikamenten unbedingt Ihren Arzt oder Apotheker. Speziell Schwangere und chronisch Kranke müssen bei der Anwendung bestimmter Arzneimittel aufpassen!  

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps