ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Ursachen/Risikofaktoren

Der ph-Wert in der Scheide ist normalerweise < 4,5, also sauer. Dieses saure Milieu wird durch die Döderlein-Bakterien (Milchsäurebakterien) aufrecht erhalten. Beschwerden treten auf, wenn das Gleichgewicht der Mikroorganismen, die normalerweise die Scheide besiedeln, durcheinander kommt, und die Candida-Pilze im Vergleich zu den anderen Organismen überwiegen. Das geschieht, wenn in der Scheide Bedingungen herrschen, die das Wachstum von Candida günstig beeinflussen, meist verbunden mit einem Anstieg des ph-Wertes. Verhältnisse, die eine Scheideninfektion mit Candida günstig beeinflussen, sind u.a.
– Wenn eine Behandlung mit Antibiotika (bes. Tetracykline) durchgeführt wird. Dadurch werden die „gesunden" Bakterien in der Scheide, die Milchsäurebakterien, abgetötet, die normalerweise vermeiden, dass die Pilze zu stark wachsen.
– Wenn ein erhöhter Östrogen-Spiegel vorliegt. Östrogen ist ein weibliches Geschlechtshormon, dessen Blutspiegel bei Schwangeren und durch die Einnahme einiger (nicht aller) Sorten der Antibabypille erhöht ist. Ein erhöhter Hormonspiegel beeinflusst das Scheidenmilieu und macht so ein übermäßiges Pilzwachstum möglich.
– Wenn Erkrankungen vorliegen oder Medikamente eingenommen werden, die das Immunsystem schwächen: HIV, Diabetes mellitus, aber auch die Einnahme von Kortisonpräparaten verursachen ein verstärktes Pilzwachstum.
– Wenn eine Umgebung geschaffen wird, in der Pilze besonders gut wachsen, und zwar warm und feucht (Badezeug, verschwitztes Sportzeug, langes Baden in der Badewanne). Aber auch zu enge und synthetische Unterwäsche sorgt für „gute Zeiten" für den Pilz.
– Wenn die natürliche Barriere der Haut (Säureschutzmantel der Haut) durch übertriebene Genitalhygiene und das Benutzen von Intimsprays etc. zerstört wird.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps