ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Auswirkungen

Bei Patienten mit Parkinson-Krankheit kommt es wegen der Bewegungsstörungen zu Einschränkungen in der Alltagsbewältigung. Diese nehmen immer weiter zu, später wird oft die Hilfe anderer Personen benötigt. Wie bei vielen anderen chronisch fortschreitenden Erkrankungen auch, leiden die Patienten unter psychischen Problemen und unter sozialer Vereinsamung. Die Situation verschärft sich, wenn eine Erwerbsunfähigkeit eintritt. Diesen Schwierigkeiten können die Betroffenen entgegenwirken, indem sie sich aktiv mit ihrer Erkrankung auseinandersetzen und die Gemeinschaft mit anderen Patienten, beispielsweise in Selbsthilfegruppen suchen. Der weitere Krankheitsfortschritt und das Auftreten neurologischer, psychischer und allgemeinmedizinischer Komplikationen können zu schwerer körperlicher Behinderung mit umfassender Pflegebedürftigkeit führen.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps