ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Erkennung/Untersuchungen

Grundlage der Erkennung einer Osteoporose ist die Osteodensitometrie, d.h. die Messung der Knochendichte. Dazu gibt es verschiedene  Verfahren. Die Strahlenbelastung ist vergleichsweise gering. Die Ergebnisse der Messung mit verschiedenen Methoden sind nicht miteinander vergleichbar.
Ein Röntgenbild des Knochens allein reicht selbst bei fortgeschrittener Osteoporose nicht für die exakte Diagnose einer Osteoporose aus.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps