ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Wichtiger Hinweis

Kleidung und Wäsche sollten aus weicher Baumwolle sein. Damit man sich nicht Nachts im Schlaf zerkratzt, kann man Baumwollhandschuhe tragen. Achten Sie auf leichte Schlafanzüge, die bis zum Hals geschlossen sind. Keine zu warmen Bettdecken, da Wärme den Juckreiz verstärkt. Abends vor dem Schlafengehen immer gut eincremen, Nägel kurz halten. Gegen das Jucken hilft übrigens auch die Haut zu kühlen. Hilfreich sind kühle feuchte Umschläge (kein Eis!), Streicheln der juckenden Stellen, leichtes Reiben, Ablenkung.

Dam0054a

"Gesundheit A-Z" kann keinesfalls eine ärztliche Beratung ersetzen. Fragen Sie daher bei starken Beschwerden, auffälligen körperlichen Verände-
rungen oder vor der Einnahme von Medikamenten unbedingt Ihren Arzt oder Apotheker. Speziell Schwangere und chronisch Kranke müssen bei der Anwendung bestimmter Arzneimittel aufpassen!  

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps