ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Krankheitsbild

Die Krankheit zeigt sich häufig bereits im Säuglingsalter als Milchschorf Info mit Schuppenkrusten auf geröteter Haut  im Gesicht und an den Armen. Neurodermitis tritt meist schon während der ersten fünf Lebensjahre auf und beginnt mit Juckreiz, Rötung, Schuppung, Nässen, Krustenbildung und gleichzeitig trockener Haut. Bei Kindern sind zunächst meist die Streckseiten der Gelenke, später erst die typischen Körperbeugen wie Ellenbeugen und Kniekehlen, im Gesicht an den Augenlidern, an Hals und Nacken sowie im Brustbereich. Eines der wichtigsten Symptome ist der Juckreiz. Er verstärkt sich nach dem Schwitzen, in der Wärme und durch Tragen von Wollpullovern. Typisch sind die Kratzspuren auf der Haut. Auch die Fingernägel sind Zeichen des quälenden Juckreizes: vom ständigen  Kratzen sind sie häufig abgenutzt und glänzen.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps