ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Häufige Fragen

Manchmal bekomme ich meine Periode bis zu einer Woche früher. Muss ich mir deshalb Sorgen machen?
Die Ursache für die Unregelmäßigkeiten kann unterschiedlicher Natur sein. Monate, in denen es nicht zum Eisprung kommt (sog. anovulatorische Zyklen) sind neben Stress-Situationen (beruflicher Neuanfang, Umzug etc.) und Jetlags durch Reisen mögliche Erklärungen. Sollten Sie dabei auch starke Schmerzen und Unterbauchkrämpfe haben, suchen Sie besser einen Gynäkologen auf. In diesem Fall könnte nämlich eine Bauchhöhlen-
schwangerschaft mit einer Reizung des Bauchfells vorliegen.

Ich bin jetzt 21 Jahre alt und hatte noch nie eine Periode. Leide ich an einer schweren Erkrankung?
Mädchen, die ansonsten normal entwickelt sind (Zeichen: Brust, Achsel- und Schamhaare), sollten einen Gynäkologen aufsuchen. Neben Fehlentwicklungen der Geschlechtsorgane kann auch ein Verschluss des Jungfernhäutchens die Ursache dafür sein. In diesem Zusammenhang treten meist „monatliche Bauchschmerzen" auf. Denn eigentlich bekommt die Patientin ihre Periode, aber das Menstruationsblut kann nicht abfließen. Bei nicht altersgerecht entwickelten Mädchen (s.o.) kann eine genetische Erkrankung vorliegen. Auch in diesem Fall muss eine Abklärung durch den Arzt erfolgen.

linie_unten
weiter
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkung

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

pfeil3 

Aktuelles

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps