ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Erkennung/Untersuchungen

Die Vielzahl der Symptome scheint eine Abklärung nicht unbedingt zu erleichtern. Doch meist führt gerade die Vielfältigkeit der von den Patientinnen geschilderten Beschwerden auf die richtige Spur. Wenn Ihr Arzt oder Ihre Frauenärztin also eine ausführliche Anamnese (Krankheitsgeschichte) erhebt, scheuen Sie sich nicht, alle Probleme zu erzählen. Denn nur so kann Ihnen tatsächlich geholfen werden. Um eventuelle ernsthaftere Unterleibserkrankungen ausschließen zu können, ist eine eingehende gynäkologische Untersuchung notwendig.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkung

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

pfeil3 

Aktuelles

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps