ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Übertragung/Risikofaktoren

Eine Meningitis kann durch Viren oder Bakterien verursacht werden. Die Erreger erreichen dabei die Hirnhäute über die Blutbahn oder direkt von einem angrenzenden Entzündungsherd (z.B. bei einer Mittelohr-Entzündung). Spezielle Erreger wie z.B. Meningokokken (Bakterien) können auch mittels Tröpfchen (z.B. beim Niesen oder Husten) übertragen werden. Im Falle eines offenen Schädelbruchs können die Krankheitserreger über die Bruchstelle zu den Hirnhäuten vordringen. 

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Übertragung/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Impfschutz

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps