ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Übertragung/Risikofaktoren

Die Ansteckung mit Masern erfolgt vor allem über Tröpfchen (z.B. beim Husten, Niesen oder Sprechen) von Mensch zu Mensch.  Aber auch der Kontakt mit infizierten Gegenständen wie z.B. Geschirr oder Besteck kann zu einer Ansteckung mit Masern-Viren führen. Die Masern-Viren sind hochansteckend und in 99 % der Fälle führt eine Ansteckung auch zum Krankheitsausbruch.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Übertragung/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Impfschutz

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps