ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Therapie

Ein Medikament, das die Masern-Viren direkt bekämpft, gibt es  nicht.  Mit hustenstillenden und fiebersenkenden Medikamenten können  die Krankheitsbeschwerden gelindert werden. Bettruhe ist bei Masern unbedingt erforderlich. Die meisten Patienten reagieren wegen ihrer Bindehautentzündung sehr lichtscheu und sollten sich deshalb in einem abgedunkelten Raum aufhalten. Bei Vorliegen einer Mittelohr- oder  Lungenentzündung müssen Antibiotika verabreicht werden.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Übertragung/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Impfschutz

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps