ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Buchtipps

Die nachfolgenden Bücher können durch Anklicken der jeweiligen blaumarkierten Titel direkt bestellt werden.

Hornbacher, Marya
Alice im Hungerland
Campus Verlag 1999, DM 39,80

Eindringlich beschreibt die 24-jährige Marya Hornbacher in ihrer Autobiographie, wie sie seit ihrem neunten Lebensjahr zunächst mit Bulimie und dann mit Magersucht lebt. Mit ihren schmerzhaften Erinnerungen wirft sie ein Licht auf das komplizierte Geflecht persönlicher, familiärer und gesellschaftlicher Ursachen der Magersucht.

Palazzoli, Cirillo u.a.
Anorexie und Bulimie
Klett-Cotta 1999, DM 68,-

So wie die Hysterie als das »Frauenleiden« des 19. Jahrhunderts gilt, so hat auch unsere Epoche ihre Zeitkrankheit: die Magersucht. Anhand einer groß angelegten Studie geht die Pionierin der Anorexie-Forschung die Etappen ihrer Arbeit durch, fasst die bedeutendsten Behandlungsmethoden zusammen und reflektiert die Resultate. In einem differenzierten Profil der Anorektikerin und ihrer Familie zeigt sie, in welchem Maß die Patientinnen unterschiedliche Persönlichkeitstypen darstellen, die verschiedene Behandlungsmethoden erfordern.

linie_unten
weiter
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtige Hinweise

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps