ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Häufige Fragen

Was ist zu tun, wenn eine Lungenentzündung nach mehreren Wochen immer
noch nicht ausgeheilt ist?
Normalerweise dauert es längstens 2-3 Wochen, bis zumindest eine deutliche Besserung der Beschwerden und auch der Befunde im Röntgenbild eingetreten ist. Sollte sich die Lungenentzündung nach 3-4 Wochen immer noch nicht gebessert haben, muss eine andere Ursache der Beschwerden angenommen werden. Im Vordergrund steht hier der Verdacht auf einen bösartigen Tumor. Aber auch bei Erkrankungen, die eine Schwächung des Immunsystems zur Folge haben (HIV-Infektion, Diabetes mellitus, Lungentuberkulose, Pilzinfektion,  andere Tumorerkrankungen), können die Ursache einer langanhaltenden Lungenentzündung sein. Die weiteren diagnostischen Maßnahmen sollten daher darauf ausgerichtet sein, diese Vermutung auszuräumen. Auch eine Tuberkulose oder ein Verschluss der Luftwege können eine lang anhaltende Lungenentzündung bedingen und müssen daher ebenfalls ausgeschlossen werden.

linie_unten
weiter
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps