ANZEIGEN
 
 
linie_oben

 Aktuelles

Seit einigen Monaten sind in Deutschland neue Medikamente erhältlich, die zur Behandlung einer Infektion mit den Grippeviren (Influenzaviren) eingesetzt werden. Diese Medikamente gehören zu den sog. Neuraminidasehemmern. Mit diesem spezifischen Virushemmstoff wird das Enzym Neuraminidase der Influenza A- und B-Viren blockiert. Die sich in den infizierten Körperzellen vermehrenden Viren können sich dadurch nicht loslösen, werden an der Ausbreitung gehindert und können folglich auch keine anderen Zellen infizieren. Setzt die Therapie innerhalb der ersten zwei Tage nach Auftreten der Beschwerden ein, sollen die Symptome dadurch gemildert und der Erkrankungsverlauf verkürzt werden.

 

linie_unten
weiter
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps