ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Lebensmittelallergie

Erdbeeren, Schokolade, Eiern, Milch – immer mehr Menschen reagieren auf bestimmte Nahrungsmittel allergisch. Schätzungsweise sind 5% der Bundesbürger von Nahrungsmittelallergien betroffen. Sie verspüren nach dem Genuss einer Mahlzeit mit bestimmten Inhalten schon nach einigen Minuten ein Kribbeln im Mund, leiden wenig später an Übelkeit oder Magenkrämpfen. Obwohl sich unser Körper jeden Tag mit mehr als 100 verschiedenen, teilweise sogar exotischen Nahrungsbestandteilen auseinandersetzen muss, sind es immer noch Grundnahrungsmittel wie Milch,  Eier und andere eiweißhaltige Speisen wie Fisch oder Nüsse die besonders häufig zu Allergien führen.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps