ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Auswirkungen

Mit den Jahren werden die Reaktionen auf die allergieauslösenden Nahrungsmittel meist stärker. So nehmen häufig die allergischen Beschwerden an Intensität zu. Mit der Zeit steigt so auch die Gefahr eines allergischen Schocks. Zudem können sich die allergischen Beschwerden auch auf andere Lebensmittel ausweiten. Daher sollte man bei dem ersten Verdacht auf eine Nahrungsmittelallergie den Hausarzt oder einen Hautarzt aufsuchen, damit dieser die erforderlichen Untersuchungen in die Wege leitet.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps