ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Häufige Fragen

Weshalb ist in Deutschland eine Impfung gegen Kinderlähmung empfehlenswert, wenn doch  keine Erkrankungen vorliegen? 
Noch bis Mitte dieses Jahrhunderts wurde die Kinderlähmung aufgrund der regelmäßig auftretenden gehäuften Krankheitsausbrüche als sehr bedrohlich empfunden. Heute ist uns diese Krankheit infolge der erfolgreich durchgeführten Impfkampagnen fast nicht mehr gegenwärtig. Viele Menschen wiegen sich deshalb in einer trügerischen Sicherheit und vernachlässigen ihren Impfschutz. Unter diesen Umständen ist das Auftreten neuer Epidemien jederzeit möglich.

Kann die Kinderlähmung ausgerottet werden?
Nach den Pocken könnte die Kinderlähmung die zweite Infektionskrankheit sein, die infolge massiver und gezielter Impfungen aus der Welt verschwindet. 1994 erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Amerika als "poliofrei" und 1996 waren bereits 145 Staaten der Erde frei von Kinderlähmung.
Man darf vermuten, dass die Erde im Jahr 2005  frei von Poliomyelitis ist.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Übertragung/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Impfschutz

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps