ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Häufige Fragen

Welche Insekten lösen Allergien aus?
Als Auslöser von Insektengiftallergien kommen mehrere Insektenfamilien in Frage. Von Bedeutung sind: Bienen, Wespen, Hornissen, Hummeln und Ameisen. Hummelgift ist dem Gift der Honigbiene sehr ähnlich und es kann daher zu Kreuzreaktionen kommen, genau wie mit Wespen- oder Hornissengift. Ein Hummelstich ist allerdings eine Seltenheit. Ameisen in Mitteleuropa können nicht gefährlich werden, da sie ihren Stachelapparat zurückgebildet haben. Stacheltragende Verwandte gibt es aber in USA, Mittelamerika und Australien. Da es zu einer allergischen Kreuzreaktion kommen kann, sollten sich Menschen, die gegen Bienen- oder Wespengift allergisch sind, auch vor diesen Insektenarten hüten. Ihr Gift kann die gleichen allergischen Reaktionen hervorrufen.
 

linie_unten
weiter
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps