ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Erkennung/Untersuchungen

Die Erkennung der Krankheit ist durch eine Blutuntersuchung möglich. Bei der Blutuntersuchung fällt zunächst die Erhöhung des Leberenzymspiegels (Transaminasewerte) auf. Durch spezifische Untersuchungsmethoden kann das Hepatitis C Virus und Antikörper gegen dieses Virus im Blut des Erkrankten eindeutig nachgewiesen werden. Auch der Untertyp kann bestimmt werden. Außerdem kann die Menge der vorhandenen Hepatitis C Viren im Körper eines Erkrankten erfasst werden. Schließlich wird eine Gewebeprobe von der Leber auf Hepatitis C Viren untersucht. Dadurch kann das genaue Ausmaß der Erkrankung erst festgestellt werden.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Übertragung/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkung

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps