ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Ursachen/Risikofaktoren

Hautpilze (Fadenpilze) ernähren sich von Hornhaut und lieben es feucht und warm. Zwischen den Zehen herrscht das ideale Pilzklima, sie lassen sich aber auch gern an Fußkanten, Brustfalten, auf der Kopfhaut und in Nägeln nieder. Pilzerkrankungen am Kopf breiten sich manchmal explosionsartig in Kindergärten und Schulen aus.

Hefepilze (z.B. Candida albicans) kommen hauptsächlich im Darm vor, wo sie bei intaktem Abwehrsystem harmlos sind. Sie können aber auch die (Schleim-)Haut infizieren, dann bilden sie weißliche Beläge. Besonders empfänglich für Pilzerkrankungen sind Menschen mit geschwächtem Immunsystem: Dazu gehören zum Beispiel Diabetiker, AIDS-Kranke oder Patienten, die Kortison einnehmen müssen.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen