ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Häufige Fragen

In meiner Kindheit hatte ich öfter Sonnenbrände, bin ich nun ein Hautkrebs-Kandidat?
Die Haut verzeiht nicht - dieser Spruch ist leider wahr. Da Sie Ihre Haut in der Kindheit öfter schädigenden UV-Lichteinflüssen ausgesetzt haben, sollten Sie heute nicht beunruhigt, aber dennoch vorsichtig sein. Sinnvoll wäre ein jährlicher Check der Pigmentmale beim Hautarzt und unbedingtes Vermeiden weiterer Sonnensünden.

Wie oft soll ich mich vom Hautarzt nach Veränderungen untersuchen lassen?
Normalerweise genügt einmal im Jahr. Der Arzt merkt sich Ihre Pigmentmale und notiert sich deren Lage und Größe, so dass er im kommenden Jahr einen Vergleich hat. Haben Sie Verwandte mit Hautkrebs sollten Sie nach Absprache mit Ihrem Hautarzt eventuell sogar zweimal jährlich zur Kontrolle.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps