ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Informationen zu Haarausfall/Alopezie:
Ursachen, Therapie-Möglichkeiten, ...

Mann mit HaarausfallDer Haarausfall ist ein vorübergehender oder dauernder örtlich begrenzter oder vollständiger Verlust von Haaren - meist der Kopfbehaarung.

In der Diagnostik spricht man von man Haarausfall, wenn täglich mehr als 100 Haare ausfallen und ein erheblicher Unterschied zwischen der Anzahl abgestoßener und nachgewachsener Haare besteht. Bei einem Verlust von circa 60 Prozent des Haupthaares spricht man von Alopezie - dem so genannten Zustand der Haarlosigkeit.

Weder ein paar Haare im Waschbecken noch in der Bürste belegen einen Haarausfall. Die Grenze zwischen natürlichem und therapiebedürftigem Haarausfall verläuft vielmehr fließend. Ein gewisses Maß an Haarverlust ist völlig natürlich, schließlich erneuert sich das einzelne Haar ständig neu. Jede Haarwurzel durchläuft einen Zyklus aus Wachstum, Ruhephase und Haarausfall.

Erfahren Sie hier bei uns mehr zum Thema Haarausfall:

linie_unten

Weitere Themen

 

Definition / Allgemeines

 

Die Ursache

 

Haarverlust beim Mann

 

Haarverlust bei Frauen

 

Therapie gegen Haarverlust

 

Links zum Thema

 

Buchtipps