ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Erkennung/Untersuchungen

Wegen der Gefahr der Entstehung von Epidemien und Pandemien (regional übergreifende Epidemien, die verschiedene Länder erfassen können) ist ein weltweites Überwachungssystem, das die zirkulierenden Influenza-Viren identifiziert, besonders wichtig. In Deutschland sind dafür hauptsächlich das Nationale Referenzzentrum (NRZ) und die Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) zuständig. Die Krankheitszeichen einer Influenza können denen anderer Atemwegserkrankungen ähneln, weshalb für eine zuverlässige Diagnose Laboruntersuchungen notwendig sind. So können z.B. die Erreger im Nasen- oder Rachenabstrich des Patienten nachgewiesen werden. Anhand einer Blutuntersuchung ist auch ein Nachweis spezifischer Antikörper gegen das Influenza-Virus möglich.

 
linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Übertragung/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Impfschutz

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps