ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Häufige Fragen

Mein Kind hat eine Gehirnerschütterung. Wann kann es wieder in die Schule gehen?
Solange Ihr Kind unter Kopfschmerzen und vielleicht Übelkeit, Brechreiz oder Erbrechen leidet, sollte es nicht in die Schule gehen. Nach ein paar Tagen lassen Kopfschmerzen und Erbrechen nach und Ihr Kind wird sich deutlich besser fühlen. deutlich munterer werden. Dann kann es auch wieder in die Schule gehen. Hier sollte man jedoch auf eine eventuelle Konzentrationsschwäche achten, die manchmal erst nach Wochen verschwindet.

Muss ich bei einer Gehirnerschütterung im Bett liegen?
Sie werden selbst spüren, was Ihnen gut tut und was Ihnen schadet. Sicherlich sollten Sie sich solange Sie unter Kopfschmerzen leiden nicht zu sehr anstrengen. Wenn Sie bei jeder Bewegung starke Kopfschmerzen bekommen, dann sollten Sie sich wirklich sehr ruhig verhalten und eventuell hinlegen. Wenn Sie sich jedoch nicht  eingeschränkt fühlen, dann können Sie auch aufstehen.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen