ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Häufige Fragen

Ist es möglich, eine Dysplasie Info im Gebärmutterhals zu haben und es nicht zu bemerken?
Die Zervixdysplasie und leider auch die frühen Krebsstadien haben keine sichtbaren Symptome. Ein erster Hinweis ist meist ein auffälliger PAP-Abstrich Info. Weitere mögliche Hinweise sind Blutungen aus der Scheide, besonders nach Geschlechtsverkehr, sowie Schmierblutungen (Spotting) zwischen den Perioden.

Gibt es eine Verbindung zwischen dem Gebärmutterhalskrebs und der viralen Geschlechtskrankheit HPV (Feigwarzen)?
Ja, diese Zusammenhänge konnten wissenschaftlich belegt werden. Ein bestimmter Virustyp des Humanen Papillomavirus (HPV) gilt als Risikofaktor für Gebärmutterhalskrebs. Indem Sie sich also vor Geschlechtskrankheiten schützen (Kondomgebrauch), denn auch der relativ häufige genitale Herpes gilt als ein Risikofaktor, leisten Sie Ihren eigenen Beitrag zur Risikosenkung.

linie_unten
weiter
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchung

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Prognose

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps