ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Vorsorge

Wer schon als Baby Milchschorf hatte, sollte möglichst keinen Beruf ergreifen, in denen Kontakt mit allergieauslösenden Substanzen häufig ist. Babys, die über Monate gestillt werden, haben auch gegen die Entstehung von Allergien einen besseren Schutz. Wenn in der Familie schon Allergien aufgetreten sind, keinen Modeschmuck auf der Haut tragen, Kontakt mit Metall möglichst meiden, auf Hülsenfrüchte, Kakao- und Haferprodukte (enthalten viel Nickel) weitgehend verzichten, möglichst in emaillierten oder Glastöpfen kochen.
Nichtallergisches Ekzem: Konsequent Schutzhandschuhe tragen, die Haut mit milden, rückfettenden Präparaten pflegen, eventuell den Arbeitsplatz wechseln.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen