ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Wichtiger Hinweis

Nehmen Sie den vollständigen Antibiotikazyklus ein, den Ihnen der Arzt verschreibt. Zwei Gefahren verbergen sich nämlich hinter der eigenmächtigen Absetzung der Medikamente. Einerseits erhöhen Sie das Risiko für eine Rückfall , denn obwohl Sie sich besser fühlen, sind noch nicht alle Erreger abgetötet. Andererseits entwickeln sich durch unvollständige  Therapien antibiotikaresistente Mikroorganismen. Das bedeutet, dass im Falle einer erneuten Erkrankung die zuvor gut wirksamen Medikamente plötzlich nicht mehr anschlagen.
Prognose:
Nicht immer  schlägt gleich die erste Antibiotikatherapie an. Bei 20% der jungen Patientinnen kommt es zu einem Rückfall.

Dam0054a

"Gesundheit A-Z" kann keinesfalls eine ärztliche Beratung ersetzen. Fragen Sie daher bei starken Beschwerden, auffälligen körperlichen Verände-
rungen oder vor der Einnahme von Medikamenten unbedingt Ihren Arzt oder Apotheker. Speziell Schwangere und chronisch Kranke müssen bei der Anwendung bestimmter Arzneimittel aufpassen!  

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps