ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Krankheitsbild

Hauptsymptome der Depression sind eine anhaltende Niedergeschlagenheit mit dem Gefühl der Hoffnungslosigkeit, eine ausgeprägte Schwäche des Antriebs und der Entschlussfähigkeit, sowie der Verlust des Interesses an allen Dingen des Lebens. Die Betroffenen schildern ihre Gemütslage meist als innere Leere, stumme Verzweiflung, Resignation und Apathie. Dabei wird eher die Unfähigkeit, Gefühle zu empfinden, berichtet als nicht enden wollende Traurigkeit. Bei innerer Unruhe und Anspannung wirken die Kranken in ihren Bewegungen und im emotionalen Ausdruck verlangsamt und unflexibel.
Gelegentlich sind Patienten auch äußerlich unruhig und hektisch. Diese Erscheinungsform wird als agitierte Depression bezeichnet. Kommt ständiges Klagen hinzu, lautet die drastische Bezeichnung "Jammerdepression".
Oftmals sind die Symptome zu Beginn einer depressiven Phase sehr uncharakteristisch (Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, schlechte Laune, etc.).

linie_unten
weiter
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps