ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Vorsorge

Bei gefährdeten Personen sollte die Haut regelmäßig auf Rötungen untersucht werden, am besten eignet sich dabei das Betten und die Körperpflege. Eine Rötung, die nach 20 Minuten nach Entlastung nicht verschwindet, ist ein erstes Anzeichen für einen beginnenden Dekubitus.
Da die Hauptursache für die Dekubitusentstehung der Druck ist, steht die Druckentlastung der gefährdeten Stellen an erster Stelle. Dies erfolgt durch frühzeitige Mobilisation der betroffenen Personen, eine entsprechende Lagerung und den Lagerungswechsel in festgelegten Intervallen.

Mobilisation (mobilitare, etwas in Bewegung bringen):
Mobilisation bedeutet nicht nur das Aufstehen aus dem Bett, sondern sämtliche Maßnahmen, die die Bewegung des Patienten fördern, also auch Bewegungsübungen, die im Bett durchgeführt werden.

linie_unten
weiter
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps