ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Vorsorge

Eine ausgewogene ballaststoffreiche Ernährung, regelmäßiger Stuhlgang, Acetylsalicylsäure und Vitamin C sind schützende Faktoren. Ebenso das Meiden von

Übergewicht und Zigarettenkonsum.

Bei Risikopatienten (z.B. Darmkrebs bei Verwandten oder wenn man einen Polyp entfernt bekam) dienen regelmäßige Untersuchungen wie der Stuhltest auf verborgenes Blut  oder im Bedarfsfall auch eine Darmspiegelung zur Vorsorge
.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Der Darm

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps