ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Aktuelles

Nicht selten erkranken Kinder in den ersten drei Lebensjahren an einer sog. obstruktiven Bronchitis. Sie wird durch Viren hervorgerufen und geht mit mehr oder weniger starker Atemnot einher. Die Kinder haben infolge der entzündlichen Schleimbildung in den Bronchien eine erschwerte Ausatmung - vergleichbar mit Asthmapatienten. Sie benötigen oft auch schleimlösende und bronchienerweiternde Medikamente. Meist verlieren sie ihre Neigung zur Bronchusverengung mit zunehmendem Alter. Nur in seltenen Fällen entwickelt sich eine obstruktive Bronchitis zu einem Asthma bronchiale, das dann einer sachkundigen, regelmäßigen Betreuung durch einen erfahrenen Kinderarzt bedarf.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps