ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Bindehautentzündung - Konjunktivitis

Bindehautentzündung

Die durchsichtige Bindehaut (Konjunktiva) zieht sich über den weißen sichtbaren Teil des Augapfels und der Innenseite der Augenlider. Die verschiebbare  Schleimhautschicht ermöglicht

reibungsfreie Blickbewegungen des Augapfels.  Im Bereich der Augenbindehaut gibt es  zwei verschiedene Arten von Drüsenzellen: schleimproduzierende Zellen und Tränendrüsen. Sie befeuchten das Auge und haben verschiedene Abwehrfunktionen. Zusammen mit  den Lidern und  derTränenflüssigkeit schützt die Bindehaut das Auge vor äußeren Einwirkungen.

Eine Entzündung der Bindehaut (Konjunktivitis) kommt relativ oft vor. Sie kann sehr viele, ganz unterschiedliche Ursachen haben. Allerdings können Beschwerden, die einen vermuten lassen, man habe "nur" eine Bindehautentzündung, auch Anzeichen einer ernsteren Augenkrankheit sein.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps